RUND UM DEN HUND – BERATUNG & COACHING

Hundetraining Beratung & Coaching des Tierschutz beider Basel

Besitzen Sie bereits einen Hund? Möchten Sie sich neu einen anschaffen? Bereitet Ihnen Ihr derzeitiger Schützling nebst Freude auch Sorgen?

Unabhängig zu welcher Gruppe Sie gehören, mit unserem Angebot bieten wir Ihnen Dienstleistungen rund um den Hund aus einer Hand!

Suchen Sie zum Beispiel neue Beschäftigungsmöglichkeiten für Ihren treuen Begleiter, dann könnten unsere Hunde-Kurse genau das Richtige für Sie und Ihren Hund sein.

Sollte Ihr Schützling Ihnen jedoch zurzeit mehr Sorgen statt Freude bereiten und Sie dringend Rat im Bereich von Verhaltensfragen benötigen, dann sind wir gerne für Sie da.

Unser Beratungsangebot im Überblick:

Sorgenkind Hund?

Bereitet Ihnen Ihr Schützling zurzeit mehr Sorgen statt Freude? Sie suchen dringend Rat im Bereich von Verhaltensfragen? Dann sind wir gerne für Sie da.

Kompetente Unterstützung bei Erziehungsfragen, Verhaltensauffälligkeiten und zur Gesundheit Ihres Hundes.

Verhaltenstherapie

Da Verhaltensprobleme beim Hund im Kontext seiner Gesundheit, Erziehung und Lebenssituation zu analysieren sind, sollte in der Regel eine Anamnese (Untersuchung der Vorgeschichte) vorangehen. Dies ermöglicht, dass eine erfolgsversprechende Verhaltenstherapie in Angriff genommen werden kann. Ein Organismus verarbeitet bestimmte Stimuli und passt sein Verhalten daraufhin an. Daraus resultieren Verhaltenskategorien wie:

  • Kontaktaufnahme/Soziale Annäherung
  • Aggression offensiv, defensiv oder Flucht
  • Imponierverhalten
  • Passive Demut
  • Spiel
  • Sexualverhalten

Ihr Hund reagiert mit einem bestimmten Verhaltensmuster je nach Situation aufgrund:

  • seiner genetischen Veranlagung
  • territorialem Verhalten
  • Bestimmung der Rangordnung in der Familie
  • Strukturlosigkeit durch Erziehungsversäumnisse
  • mangelnder Sozialisation auf belebte und unbelebte Umwelt
  • Erfahrungen in gewissen Kontexten
  • Frustration durch Entzug einer Ressource
  • hormonellem Status
  • mangelnder Gesundheit

mit einem positiven oder negativen Verhaltensmuster.

Wenn Ihr Hund also eine Verhaltensweise an den Tag legt, die für Sie und die Umwelt im täglichen Miteinander ein Problem darstellt, haben Sie gemeinsam mit Ihrem Hund Handlungsbedarf. Wir entwickeln für Sie entsprechende Lösungsstrategien, damit für Sie Perspektiven entstehen, die das Miteinander akzeptabel, im schlechtesten Fall erträglich machen. Eine Veränderung kann niemals durch den Hund alleine erfolgen. Nur über Ihr Verständnis wird es möglich sein, in Zukunft miteinander statt gegeneinander zu leben.

Kontakt und Terminvereinbarung unter Tel. 0900 78 78 20 (ab Festnetz 2 Min. gratis, danach CHF 1.90/Min.) oder andreas.schirgitbb.ch.

IHR ANSPRECHPARTNER

Andreas Schirgi, Hundetrainer beim Tierschutz beider Basel

Andreas Schirgi

T 0900 78 78 20
(ab Festnetz 2 Min. gratis, danach CHF 1.90/Min.) 

E-Mail 

Ausgebildeter und anerkannter Kynologe mit über 30 Jahren Erfahrungshintergrund im Umgang mit dem heutigen Haus- und Sporthund. Seit 2008 im Namen des Tierschutz beider Basel tätig, führt erfolgreich die öffentliche Hundeschule des TbB, entwickelt spannende Seminare, TV-Auftritte und begleitet Hundehaltende mit verhaltensauffälligen Hunden. Er ist bekannt für seine kompetente, ruhige, humorvolle und einfühlsame Art im Umgang mit dem Hundehalter und dessen Hund.

SPENDEN

SPENDEN SIE PER ÜBERWEISUNG

Spendenkonto Tierheim:
Tierschutz beider Basel
Basler Kantonalbank, 4002 Basel
IBAN CH40 0077 0016 0506 1932 8

Spendenkonto Tierschutz:
Tierschutz beider Basel
Basler Kantonalbank, 4002 Basel
IBAN CH75 0077 0016 0502 7357 2

Spendenkonto Neubau:
Tierschutz beider Basel
Basellandschaftliche Kantonalbank, 4410 Liestal 
IBAN CH46 0076 9016 2153 0470 6

SPENDEN SIE MIT PAYPAL

SPENDEN SIE PER SMS

TBB BZH <Betrag> an die Nummer 488

Beispiel:
TBB BZH 50 an die Nummer 488. Damit gehen CHF 50.- an den TbB.