BERATUNG

Viele Katzenbesitzer können nicht verstehen, wenn ihre Katze plötzlich Probleme macht. Insbesondere Unsauberkeits-Probleme können sehr hartnäckig sein. Die Halter reagieren oft falsch, so dass sich die Situation verschlimmert. 

Hilfe für Katzenbesitzer: Verhaltensberatung für Katzen

Katzen-Beratung beim Tierschutz beider Basel

Warum eine Verhaltensberatung für Katzen? Ist das wieder etwas Neues? 

Viele Katzenbesitzer können nicht verstehen, wenn Ihre Katze plötzlich Probleme macht. Insbesondere bei Unsauberkeitsproblemen oder Beissattacken reagieren die Leute oftmals falsch oder probieren jeden Ratschlag innert kürzester Zeit aus, die sie im Internet oder von den Nachbarn bekommen. Oftmals verschlimmert dies jedoch die Situation, wenn zuviel des Guten oder eben das Falsche ausprobiert wird. Die Besitzer sind dann hoffnungslos und meinen, "man könne da nichts mehr machen, wir haben schon alles gemacht".  Aus Frust muss dann das Tier so schnell wie möglich weg (Abgabe ins Tierheim) oder man will sie bei einem Tierarzt euthanasieren. 

Gerade aber bei Unsauberkeitsproblemen kann oft noch viel geholfen werden! Wie alle Lebewesen lernen Katzen auch, und ihr Verhalten ist beeinflussbar, nur eben oft auf einem anderen Weg als z.B. bei Hund oder Mensch. 

Eine Verhaltensberatung kann daher ein wichtiger Schritt sein, um die Verhaltensprobleme zu lösen. Tierpsychologie ist ein Teilgebiet der Ethologie (vergleichende Verhaltensforschung), dass sich mehr mit den individuellen oder krankheitsbedingten Erscheinungen im Verhalten eines Tieres beschäftigt. 

Ein Erfolg kann nicht garantiert werden, Erfolgsraten liegen bei korrekter Durchführung jedoch zwischen 75 und 80%. 

Es gibt auch normales Verhalten, welches den Besitzer stören kann – ohne dass es eine Verhaltensstörung ist. Eine Beratung informiert den Tierbesitzer auch über normale Verhaltensmuster und Bedürfnisse der Feliden. 

Die Katze auf der Couch?

Katzen-Beratung beim Tierschutz beider Basel

Die Katze muss nicht zu uns gebracht werden, da dies oftmals mit Stress verbunden ist. In einem ersten Gespräch entscheiden wir, ob ein Hausbesuch notwendig ist. Ist die Situation unklar oder sind mehrere Katzen betroffen, ist ein Hausbesuch unumgänglich. Durch strukturiertes Befragen (Anamnese) des Halters und genaues Beobachten des Tieres werden Informationen gesammelt, um das Problem und seine Ursachen zu bestimmen.

Bei vielen Unsauberkeitsproblemen hingegen ist eine Befragung am Telefon möglich, eine telefonische Anamnese dauert je nach Problem zwischen 30 – 45 Minuten. Eine Auswertung geschieht auch mit Hilfe von Fotos, welche die Tierbesitzer uns zusenden (z.B. von den Katzentoiletten). Bereits beim ersten Gespräch erläutern wir die Behandlungsvorschläge. Diese Ausführungen und der Erfolg muss in einer Nachkontrolle (meist ca. zwei Wochen später) kontrolliert und gegebenenfalls verändert werden. Eine solche Beratung sowie ein Hausbesuch sind kostenpflichtig. 

Welches sind die häufigsten Probleme bei Katzen?

  • Harn markieren
  • Unsauberkeit
  • Innerartliche Aggression bei Katzen
  • Ängstliches Verhalten (Trennungsangst, Angst vor Kinder, Angst vor Geräuschen)
  • Aggressionen gegenüber dem Mensch etc.
  • Kratzen an unerwünschten Orten
  • Anderes unerwünschtes Verhalten (Schreien in der Nacht, Stoffsaugen, Spielaggression, Katerbeissen etc.)

Auch Beratungen zu folgenden Themen sind möglich:

  • Kauf einer Zweitkatze, Aneinandergewöhnen von zwei neuen Katzen
  • Wohnungshaltung, Beschäftigungstherapien
  • Aufzucht von Katzenwelpen
  • Wohnungswechsel
  • Niederkunft eines Babys
  • Fressproblemen, Leckekzemen
  • Allgemeine Fragen über Katzenhaltung
  • Tabletteneingabe
  • Fellpflege
  • usw.

Katzenberatung Preise

  • Anamnese   CHF  20.00
  • Beratung   CHF  80.00  pro Stunde, oder CHF 25.00  (15 Minuten)
    CHF  20.00  (je weitere 15 Minuten)
  • Hausbesuch  CHF  120.00  (Anamnese und Therapievorschlag) plus Wegspesen
  • Zweitbesuch  CHF  80.00  (ca. 1 Stunde)

Optional:

  • Telefonisches Coaching CHF   25.00 (pro Anruf, max. 15 Minuten)
  • schriftlicher Bericht  CHF 100.00 (Anamnese / Therapieplan)
  • Telefonischer Abschluss- Bericht CHF 20.00 (10 Minuten)

Wegspesen:

  • Pauschal   CHF   25.00  (im Umkreis von 30km)
    CHF 0.70 je weiterer Kilometer

KONTAKT

Sprechstunden nach Vereinbarung.

Bitte kontaktieren Sie uns via katzentbb.ch und beschreiben uns kurz das Problem, das Sie lösen wollen. Wir setzen uns dann so rasch wie möglich mit Ihnen in Verbindung. Bitte vergessen Sie nicht Ihre Telefonnummer anzugeben.