Tiervermittlung Hunde

Vito

kleiner, süsser Mischling

Rasse: Mischling
Grösse: mittel
Geschlecht: männlich
Alter: 25.01.12
Wartet seit: 19.04.2016
Kastration: ja
Eignung: nicht zu Kindern, Einzelhund
Vermittlungsgebühr: 500.00 CHF

Er ist ein freundlicher und aufgestellter Hund, der einfach Spass macht. Er liebt es mit dem Ball zu spielen und hat auch schon einen ganz vernünftigen Grundgehorsam. Natürlich sollte dies noch ausgebaut werden. Vito ist keine gemütlicher Sofahund, Action ist da mehr sein Geschmack und sollte auch auf dem Programm stehen. Leider hat er auf den zweibeinigen Familienzuwachs sehr eifersüchtig reagiert. Daher wird Vito nicht zu Kindern vermittelt.

Wir stellen die Bedingung, das Vito und sein Herrchen/Frauchen von einem Hundecoach betreut wird.

Die oben erwähnte Vermittlungsgebühr leistet einen Beitrag an die Unkosten des Tierheims, welche diesem durch die bisherige Unterbringung und Betreuung des Tieres erwachsen sind.

Neben den regulären Kosten für Unterbringung und Betreuung, sind bei Vito folgende Leistungen erbracht worden:

  • Mikrochip
  • Entwurmung
  • Entflohung
  • Kombi-Impfung
  • Kastration

Sie haben Interesse an Vito? Hier gelangen Sie zu unseren Online Bewerbungs-Formular

WICHTIG:

Sämtliche Angaben zu Gesundheitszustand, Charaktereigenschaften und Alter von Vito wurden nach bestem Wissen und Gewissen vorgenommen, der Tierschutz beider Basel resp. das Tierheim des Tierschutz beider Basel kann jedoch keine Gewährleistung für die Angaben übernehmen!

PLATZIERUNGS-KRITERIEN

Bei der Platzierung unserer Hunde achten wir unter anderem auf die folgenden Punkte:

Allgemeines

  • Bevor ein Hund platziert wird, muss eine Bestätigung vom Hausverwalter vorliegen, dass die Hundehaltung in der Liegenschaft erlaubt ist.  Falls dies im Mietvertrag klar definiert ist, reicht auch eine Kopie vom Mietvertrag.
  • Alle Hunde werden gechipt und geimpft abgegeben. 

Erwachsene Hunde

  • Grundsätzlich platzieren wir keinen Hund, wenn der neue Besitzer 100% berufstätig ist.
    Ausnahme: der Hund kann zur Arbeit mitgenommen werden. Dies bedingt einen idealen Arbeitsplatz (kein Warten im Abstellraum oder Auto) und eine Bewilligung vom Arbeitgeber.
  • Die Hunde werden nicht generell kastriert, nur wenn vom Tierpfleger Verhaltensauffälligkeiten festgestellt werden, oder ein gesundheitliches Problem vorliegt.
  • Hunde-Interessenten gehen zuerst 3 bis 4 Mal mit dem Hund spazieren, bevor sie ihn ins Probe-Weekend mitnehmen können (höchstens 5 Tage).

Hundewelpen

  • Hundewelpen werden nur bei Personen platziert, die die erste Zeit ganztags Zuhause sind.

BITTE BEACHTEN SIE, dass der Entscheid über die Platzierung unserer Hunde immer im Team gefällt wird. Es kann deshalb sein, dass Ihnen dieselben Fragen von unterschiedlichen Personen gestellt werden.

ÖFFNUNGSZEITEN TIERHEIM

Interessenten können das Tierheim von Montag bis Freitag jeweils von 13.30 bis 16.00 Uhr und Samstag von 13.00 bis 15.00 Uhr ohne Voranmeldung besichtigen.

Bitte haben Sie Verständnis, dass Tiervermittlungen oder geführte Besuche nur auf Termin stattfinden können sowie gewisse Bereiche zum Schutz der Tiere nicht besichtigt werden dürfen.