Foto-Wettbewerb

Hobbyfotografen aufgepasst: Der Tierschutz beider Basel lädt zum Fotowettbewerb ein. Schicken Sie uns Ihr liebstes Foto Ihrer Haustiere und gewinnen Sie einen tollen Preis!

Schicken Sie uns Ihr liebstes Haustier-Bild (bitte nur eines pro Tier) bis spätestens 28. Januar 2016, 16 Uhr, über das untenstehende Formular. Schreiben Sie bitte folgende Informationen dazu:

  • Name des Tieres
  • Tierart resp. Rasse
  • Alter des Tieres
  • 2 bis 3 Sätze zum Tier (Woher stammt das Tier, Charakter, Besonderheiten etc.)

Wir werden alle Bilder (zu denen wir die nötigen Informationen haben!), in einem Album auf Facebook posten und unsere Facebook-Fans die Finalisten wählen lassen. Das heisst, vom 2. Februar, ca. 13 Uhr, bis 16. Februar 2016, exakt 16.00 Uhr, können sämtliche Facebook-User mittels «Gefällt mir» ihre Stimme für ein oder mehrere Fotos hinterlassen; die fünf Fotos mit den meisten Likes gelangen ins Finale! Eine Jury des Tierschutz beider Basel wird anschliessend aus den fünf Finalisten die Podestplätze auswählen. 

Preise

  • 1. Preis: Tier-Fotoshooting* (In- oder Outdoor) bei www.hunde-fotoshooting.ch im Wert von ca. CHF 300.-
  • 2. Preis: TbB-Gutschein** im Wert von CHF 120.-
  • 3. Preis: TbB-Gutschein** im Wert von CHF 70.-
  • 4. Preis: TbB-Gutschein** im Wert von CHF 50.-
  • 5. - 10 Preis: je 1 TbB-Wandkalender

*) Fotos aus dem Tier-Fotoshooting werden in den Medien (Digital und Print) des Tierschutz beider Basel veröffentlicht.
**) TbB-Gutscheine können für alle Dienstleistungen (Hunde-Salon, Tier-Pension, Hundeschule, Physiotherapie, Militaries etc.) des TbB eingelöst werden.

Teilnahmefrist abgelaufen!

Die eingesandte Bilder die den Teilnahmebedingungen entsprechen, werden ab 2. Februar 2016, ca. 13 Uhr, auf unserer Facebook-Seite (Album) veröffentlicht. Bis zum 16. Februar 2016, 16.00 Uhr, können sämtliche Facebook-User mittels «Gefällt mir» ihre Stimme für ein oder mehrere Fotos hinterlassen.

Die fünf Fotos mit den meisten Likes gelangen ins Finale! Eine Jury des Tierschutz beider Basel wird anschliessend aus den fünf Finalisten die Podestplätze auswählen. 

Foto-Wettbewerb des Tierschutz beider Basel

Teilnahmebedingungen

  • Es können nur über das für den Wettbewerb vorgesehene Online-Formular eingesandte Fotos in guter Qualität (mindestens 2000 x 1440 Pixel bei minimal 72 dpi, Dateigrösse max. 5 MB) am Wettbewerb teilnehmen.
  • Maximal ein Foto pro teilnehmendes Tier (mehrere Tiere pro Halter sind möglich!)
  • Es sind nur Fotos teilnahmeberechtigt, an denen keine Foto-Montagen vorgenommen wurden. Die Fotos dürfen keine Rahmen/Datumsangaben oder sonstige Verzierungen enthalten. Minimale Fotobearbeitungen (HDR, Schwarz/Weiss, Sättigung, Kontrast, Rote-Augen-Korrektur usw.), werden nach individueller Begutachtung akzeptiert. 
  • Berufsfotografen, die ihr Einkommen gewerbsmässig als Fotografen erzielen, sind von der Teilnahme ausgeschlossen.
  • Jedes eingereichte Bild muss vom Teilnehmer selbst aufgenommen worden sein.
  • Durch die Annahme dieser Teilnahmebedingungen und die Teilnahme am Wettbewerb bestätigen die Teilnehmer, dass das eingesandte Bildmaterial keine Rechte Dritter (insbesondere keine Immaterialgüter- und Persönlichkeitsrechte) verletzt. Sollten dennoch Dritte Ansprüche wegen Verletzung ihrer Rechte geltend machen, so stellt der/die TeilnehmerIn den Tierschutz beider Basel von allen Ansprüchen frei.
  • Der Tierschutz beider Basel übernimmt keine Haftung für den Verlust oder eventuelle Beschädigungen an den eingereichten Bildern. 
  • Die Teilnehmer sind damit einverstanden, dass die teilnehmenden Fotos auf der Website, auf der TbB-Facebook-Seite und/oder in anderen Medien des Tierschutz beider Basel veröffentlicht werden.
  • Der Teilnehmer räumt dem Tierschutz beider Basel die räumlich, zeitlich und inhaltlich unbeschränkten, nicht ausschließlichen Nutzungsrechte einschließlich dem Recht zur Bearbeitung an den eingesandten Fotos zum Zwecke der Präsentation des Wettbewerbs in den Medien des Tierschutz beider Basel (u.a. Webseite, Facebook, Broschüren, Magazin) ein.
  • Ein Gewinn kann nicht übertragen oder bar ausgezahlt werden. 
  • Der Rechtsweg ist in jedem Fall ausgeschlossen. Es wird keine Korrespondenz über den Wettbewerb geführt. Mitarbeiter des Tierschutz beider Basel sind nicht teilnahmeberechtigt.