Tier vermisst

Das geliebte Haustier ist nicht zu finden. Es ist weg. Verschwunden. Und es wird vermisst. Panik, Nervosität und Angst sind nicht empfehlenswert, sondern Ruhe, Gelassenheit und ein wenig Hilfe vom Tierheim an der Birs.

Was tun?  Eine kleine hilfreiche Checkliste.

  • Melden Sie das vermisste Tier der kantonalen Meldestelle der Stiftung TBB Schweiz.
  • Bei der kantonalen Meldestelle eingegangene Meldungen werden automatisch mit den nationalen Meldestellen STMZ abgeglichen. 
  • Plakate mit genauer Beschreibung des Tieres wie Rasse, Geschlecht, Alter, Farbe, besondere Merkmale und so weiter im Quartier aufhängen. 
  • Bei der direkten und indirekten Nachbarschaft nach dem vermissten Tier erkundigen.
  • Bilder helfen mit, der kantonalen Meldestelle die Arbeit zu erleichtern. Bilder können via E-Mail oder per Post zugeschickt werden. 
  • Bitte der kantonalen Meldestelle berichten, wenn das Tier wieder zu Hause oder gefunden worden ist
 

Weitere nützliche Antworten zu diesem Thema finden Sie in unseren FAQs.

Gesetzliche Regelung

Gesetzlich haben die Halter 8 Wochen Zeit, um ihr Tier zu finden und zurückzubekommen. Kosten für Futter, Unterkunft, Pflege und allfällige Tierarztbesuche werden den Tierhaltenden in Rechnung gestellt.

Herzlichen Dank für Ihre aktive Mithilfe!

Stiftung TBB Schweiz

Geschäftsstelle
Birsfelderstrasse 45
Postfach 4020 Basel

Tel 061 378 78 78

SPENDEN SIE PER ÜBERWEISUNG

Spendenkonto Tierheim an der Birs:

Stiftung TBB Schweiz
Basler Kantonalbank, 4002 Basel
IBAN CH28 0077 0254 2381 8200 1

Spendenkonto Tierschutz:

Tierschutz beider Basel
Basler Kantonalbank, 4002 Basel
IBAN CH75 0077 0016 0502 7357 2

SPENDEN SIE MIT PAYPAL

SPENDEN SIE PER SMS

TBB BZH <Betrag> an die Nummer 488

Beispiel:

TBB BZH 50 an die Nummer 488
Damit gehen CHF 50.- an den TbB.