Ständerat lehnt Verbot von Pelzen aus tierquälerischer Produktion ab

Verpasste Chance im Tierschutz

Der Ständerat hat am 30. Mai 2022 über die Motion für ein Importverbot für tierquälerisch erzeugte Pelzprodukte und Jagdtrophäen abgestimmt und diese im Gegensatz zum Nationalrat abgelehnt. Das bedeutet, dass weiterhin Pelze aus tierquälerischer Haltung oder aus tierquälerischem Fang in die Schweiz importiert werden dürfen.

Wir bedauern diesen Entscheid des Ständerates und werden uns auch in Zukunft mit der Antipelzkampagne für das Tierwohl engagieren.

Was sagen Sie zum Entscheid des Ständerates? Ihre Meinung interessiert uns. 

Ihre Meinung zählt

Ihre Meinung

Freiwillige Personenangaben

Herzlichen Dank für Ihre Meinung zum Entscheid des Ständerates. 

Wir werden die gesammelten Meinungen auswerten und in unserem Magazin Tier&Schutz präsentieren - selbstverständlich anonym. 

Tierische Grüsse 
Das Team der Stiftung TBB Schweiz 

Stiftung TBB Schweiz

Geschäftsstelle
Birsfelderstrasse 45
Postfach 4020 Basel

Tel 061 378 78 78

SPENDEN SIE PER ÜBERWEISUNG

Spendenkonto Tierheim an der Birs:

Stiftung TBB Schweiz
Basler Kantonalbank, 4002 Basel
IBAN CH28 0077 0254 2381 8200 1

Spendenkonto Tierschutz:

Tierschutz beider Basel
Basler Kantonalbank, 4002 Basel
IBAN CH75 0077 0016 0502 7357 2

SPENDEN SIE PER TWINT & CC

SPENDEN SIE PER SMS

TBB BZH <Betrag> an die Nummer 488

Beispiel:

TBB BZH 50 an die Nummer 488
Damit gehen CHF 50.- an den TbB.