Weihnachten – Fest der Liebe? Nicht für zwei Zebrafinken aus Bottmingen.

Heute Nachmittag wurden uns von einem Mitarbeiter der Gemeinde Bottmingen zwei Zebrafinken überbracht. Die beiden geselligen Ziervögel wurden in einem viel zu kleinen, nicht tierschutzkonformen Hamsterkäfig im Bottminger Dorfkern neben einem Fotoautomaten ausgesetzt. Das Vogelpärchen, bestehend aus einem weiblichen und einem männlichen Zebrafinken, ist nun in unserer Obhut.

 

Das Aussetzen von Tieren stellt einen Verstoss gegen das Tierschutzgesetz dar (Art. 26 Abs. 1 lit. e TSchG). Der TbB reicht deswegen eine Strafanzeige gegen unbekannt ein.

 

Bitte um Hinweise

Wer etwas über die Zebrafinken weiss oder etwas beobachtet hat zum Vorgang des Aussetzens der Tiere, kann die Hinweise beim Tierfundbüro des TbB (Kantonale Meldestelle für Fundtiere der Kantone Basel-Stadt und Basel-Landschaft) melden. Das Tierfundbüro ist erreichbar unter Telefon 061 378 78 10 und tierfundbuerotbb.ch. Der Verein dankt für die Unterstützung.


TIER-VERMITTLUNG

Tier-Vermittlung Tierschutz beider Basel (TbB)

Sind Sie Tierfreund und möchten einem unserer Findel- oder Abgabe-Tiere ein neues Daheim geben?

TIER GEFUNDEN/VERLOREN

Tierfundbüro Tierschutz beider Basel (TbB)

Vermissen Sie ein Tier oder ist Ihnen eines zugelaufen?

SPENDEN

Ihre Spende hilft dem Tierschutz beider Basel (TbB)

Ihre Spende hilft, unsere Findel- und Abgabetiere zu pflegen! Sie können jederzeit online oder mittels Überweisung spenden: 
Tierschutz: PC 40-307438-3
Tierheim-Tiere: PC 40-3294-0