Tiervermittlung Vögel

Struppi

Kanarienvogel sucht neues Zuhause

Rasse: Kanarienvogel
Geschlecht: weiblich
Alter: 2014
Wartet seit: 22.09.2017
Eignung: Grosse, artgerechte Voliere mit Artgenossen
Vermittlungsgebühr: 40.00 CHF

Struppi wurde im September 2017 bei uns im Tierheim abgegeben.

 

Struppi macht seinem Namen alle Ehre. Er kam halb nackt zu uns ins Tierheim. Sein Partner hatte ihn regelmässig gerupft.

Nun wachsen die Federn aber langsam wieder nach.

 

Wir vermitteln den Vogel nur zu einem anderen Kanarienvogel dazu.

Eine grosse Voliere ist für den Kanarienvogel ein Muss.

 

Wenn Sie Interesse an unseren Tieren haben, dann füllen Sie uns das untenstehende Online-Bewerbungsformular aus, und senden uns bitte anschliessend ein Foto von Ihrem Käfig/Gehege oder Ihrer Voliere an info@tbb.ch.

Herzlichen Dank für Ihre Bemühungen.

Die oben erwähnte Vermittlungsgebühr leistet einen Beitrag an die Unkosten des Tierheims, welche diesem durch die bisherige Unterbringung und Betreuung des Tieres erwachsen sind.

Sie haben Interesse an Struppi? Hier gelangen Sie zu unseren Online Bewerbungs-Formular

WICHTIG:

Sämtliche Angaben zu Gesundheitszustand, Charaktereigenschaften und Alter von Struppi wurden nach bestem Wissen und Gewissen vorgenommen, der Tierschutz beider Basel resp. das Tierheim des Tierschutz beider Basel kann jedoch keine Gewährleistung für die Angaben übernehmen!

PLATZIERUNGS-KRITERIEN

Bei der Platzierung unserer Vögel achten wir unter anderem auf die folgenden Punkte:

  • Werden nur zu zweitem, paarweise oder in Gruppenhaltung platziert
  • Vögel werden nur in grosse, gut strukturierte Flugvolieren abgegeben.

BITTE BEACHTEN SIE, dass der Entscheid über die Platzierung unserer Vögel immer im Team gefällt wird. Es kann deshalb sein, dass Ihnen dieselben Fragen von unterschiedlichen Personen gestellt werden.

ÖFFNUNGSZEITEN TIERHEIM

Interessenten können das Tierheim von Montag bis Freitag jeweils von 13.30 bis 16.00 Uhr und Samstag von 13.00 bis 15.00 Uhr ohne Voranmeldung besichtigen.

Bitte haben Sie Verständnis, dass Tiervermittlungen oder geführte Besuche nur auf Termin stattfinden können sowie gewisse Bereiche zum Schutz der Tiere nicht besichtigt werden dürfen.