AUFGABEN

Unsere Aufgaben zur Erfüllung des Vereinszwecks

(gemäss Statuten)

  • Aufnahme aller gefundener, zugelaufener oder ausgesetzter Tiere
  • Abgabestelle für Verzichtstiere aufgrund von Krankheit (Krebs-, Burnout-, psychische Erkrankungen), Alter (Eintritt Alters- und Pflegeheim, Spitalaufenthalte etc.) und Armut (Arbeitsplatzverlust, Scheidungen, Überschuldung etc.
  • Aufnahme von beschlagnahmten Tieren von Polizei und Veterinärämtern der Nordwestschweiz
  • Führung eines Tierheims mit dem Auftrag der Vermittlung der aufgenommenen Tiere und gesetzkonformer Tierhaltung gegenüber der Öffentlichkeit
  • Führung einer Beratungsstelle für Tierschutz sowie eines Tierschutzbeauftragten als vorinstanzliche Schlichtungs- und Aufklärungsstelle
  • Zuständiger Verein für Katzenkastrationsaktionen in der NWCH zur Verhinderung von Strassenkatzen oder wildlebender Katzenpopulationen
  • Abgabestelle von verletzten Haus- und Wildtieren (Vögel, Eichhörnchen, Igel etc.)
  • Führung der kantonalen Meldestellen BS und BL (Leistungsauftrag) Tierfundbüro
  • Aufklärung der Öffentlichkeit über eine moderne Tierhaltung sowie der artenspezifischen Bedürfnisse von Nutz- und Heimtieren
  • Führen eines Kinder- und Jugendtierschutzclubs (Region NWCH)
  • Führung von Schulklassen und Lernenden
  • Publikationen von Fachbroschüren und Merkblättern über Heim- und Nutztiere 
  • Umfangreiches Dienstleistungsangebot für Hunde-, Katzen- und Kleintierhalter zur Mitfinanzierung der gemeinnützigen Aufgaben des Vereins (Tiere im Tierheim und der Tierschutzarbeit)

SO ZEIGEN SIE HERZ

Basel zeigt Härz - Spenden für den Tierheim-Neubau des Tierschutz beider Basel

Egal ob Sie Ihr Herz für Tiere mit ein paar Franken oder tausendfach zeigen möchten – hier machen wir Ihnen das Spenden leicht.

KONTAKT

Béatrice Kirn, Geschäftsführerin Tierschutz beider Basel

Die Geschäftsführerin des Tierschutz beider Basel steht Ihnen gerne zur Verfügung: 
 

Béatrice Kirn
beatrice.kirntbb.ch