DIE GEBURT VON MEERSCHWEINCHEN

Meerschweinchen, Tierschutz beider Basel
Meerschweinchen, Tierschutz beider Basel
Meerschweinchen, Tierschutz beider Basel
Meerschweinchen, Tierschutz beider Basel

Es ist immer wieder faszinierend...

Da kommt also so ein kleines Meerschweinchen auf diese Welt. Aber weil ein Meerschweinchen selten allein kommt, waren es auch in unserem Fall drei Babys. Meerschweinchen sind Nestflüchter. Das bedeutet, dass sie schon kurz nach der Geburt ihr „Nest“ verlassen. Das ist für sie leicht machbar, da sie vollkommen entwickelt (behaart, hörend und sehend) - nur eben etwas kleiner - zur Welt kommen. Zudem haben sie ein vollständiges Gebiss, weil sie die Milchzähne bereits im Mutterleib verlieren. So können sie schon wenige Stunden nach der Geburt mit dem Knabbern von Heu und Gemüse beginnen. Auch wenn Meerschweinchen Babys schon sehr selbstständig sind und feste Nahrung zu sich nehmen können, ist die Muttermilch sehr wichtig für deren Entwicklung, weswegen man die Jungen nicht zu früh von der Mutter trennen darf. Das Meerschwein hat zwei Zitzen. Die Milchbar der Mutter wird nach circa 21 Tagen Stillzeit geschlossen. Ein gesundes Meerschweinchen wiegt bei der Geburt zwischen 50 und 140 Gramm. Eine regelmässige Gewichtskontrolle ist unumgänglich um sicher gehen zu können, dass jedes Kleine genügend Milch von der Mutter bekommt. Stagniert das Gewicht oder nimmt das Baby ab, muss mit Aufzuchtmilch zugefüttert werden. Im Alter von rund einem Jahr ist ein Meerschweinchen ausgewachsen. Aber aufgepasst:  Vermehrungsfähig sind Meerschweinchen viel eher. Die Geschlechtsreife ist in erster Linie abhängig vom Gewicht, ab ca. 250 Gramm, und tritt frühestens mit drei Wochen, spätestens aber mit sechs Wochen ein.

Weibchen können lebenslang bei der Mutter bleiben. Bei Böckchen muss man ab einem Alter von rund drei Wochen jedoch wachsam sein und diese gegebenenfalls von den Weibchen – Männchen decken auch die eigene Mutter - trennen. Wir setzen alles daran, dem Meerschweinchen-Nachwuchs im Tierheim den bestmöglichen Start ins Leben zu ermöglichen und hoffen darauf, für sie alle ein Zuhause zu finden.

TIER-VERMITTLUNG

Tier-Vermittlung Tierschutz beider Basel (TbB)

Sind Sie Tierfreund und möchten einem unserer Findel- oder Abgabe-Tiere ein neues Daheim geben?

TIER GEFUNDEN/VERLOREN

Tierfundbüro Tierschutz beider Basel (TbB)

Vermissen Sie ein Tier oder ist Ihnen eines zugelaufen?

SPENDEN

Ihre Spende hilft dem Tierschutz beider Basel (TbB)

Ihre Spende hilft, unsere Findel- und Abgabetiere zu pflegen! Sie können jederzeit online oder mittels Überweisung spenden: 
Tierschutz: PC 40-307438-3
Tierheim-Tiere: PC 40-3294-0