AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Stiftung TBB Schweiz

1. Geltungsbereich 

Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen („AGB“) gelten für sämtliche Dienstleistungen, Geschäfte und Betriebsstätten der Stiftung TBB Schweiz, Birsfelderstrasse 45, 4052 Basel.
Die AGB beruhen auf Schweizer Recht (unter Ausschluss des Kollisionsrecht) und gelten in der Schweiz und im Ausland, sofern die Parteien sie nicht ausdrücklich ablehnen. Änderungen und Nebenabreden sind nur wirksam, wenn diese von beiden Parteien schriftlich vereinbart wird.

2. Leistungen

Im Mittelpunkt aller Massnahmen steht die Gesundheit des Tieres, sein Wohlbefinden und die Beachtung des Tierschutzes.
Für die Erbringung sämtlicher Dienstleistungen gelten die zugänglichen Konditionen der Stiftung TBB Schweiz. Die Stiftung TBB Schweiz kann das Leistungsangebot jederzeit ändern, die Erbringung von Dienstleistungen hinzufügen oder einstellen.
Grundsätzlich behält sich die Stiftung TBB Schweiz vor, Aufträge anzunehmen oder abzulehnen. Der Vertrag kommt somit erst mit Annahme der Dienstleistungsanfrage des Kunden durch die Stiftung TBB Schweiz zustande. Die Ausführung liegt im pflichtgemässen Ermessen der Stiftung TBB Schweiz.
Die Stiftung TBB Schweiz arbeitet nach verbindlicher Terminvereinbarung. Für Termine und Buchungen, die nicht mindestens 24 Stunden vor Beginn derselben durch den Kunden storniert oder verschoben werden, wird dem Kunden eine Pauschale von CHF 60.00 für entstandene Umtriebe in Rechnung gestellt.

3. Abgabe eines Tieres

Wird der Stiftung TBB Schweiz ein Tier übergeben, haftet der Halter für sämtliche anfallenden Tierarztkosten, sollte er kein aktuelles tierärztliches Gesundheitsattest sowie einen gültigen Heimtierausweis vorlegen können. Handelt es sich um ein unkastriertes Tier, muss er die Kosten für eine Kastration durch den Tierarzt tragen.

4. Preise und Bezahlung

Die vorliegenden AGB, die Preisübersichten und -angaben entsprechen den Publikationen der Stiftung TBB Schweiz auf der Webseite www.tbb.ch. Es gelten die zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses publizierten Preise. 
Der vereinbarte Leistungsumfang sowie Abonnemente werden vor Bezug der Dienstleistung dem Kunden in Rechnung gestellt und sind vor Dienstleistungsbeginn zu bezahlen. Der Zahlungseingang ist Voraussetzung für das Erbringen einer Dienstleistung und gilt gleichzeitig als Terminbestätigung.

Wird ein Tier von der Stiftung TBB betreut und es ergibt sich ein Notfall, handelt die Stiftung TBB nach eigenem Ermessen im Interesse des Tieres. Handelt es sich um einen medizinischen Notfall, wird das Tier umgehend medizinisch und wenn immer möglich beim Tierarzt des Kunden betreut. Mehraufwendungen, deren Notwendigkeit sich während der Durchführung ergeben, gelten als vereinbart und werden dem Kunden in Rechnung gestellt. 


5. Haftung

Der Tierhalter versichert, dass es mit dem / den zu betreuenden Tier(en) bisher zu keinerlei Vorfällen gekommen ist, die einer Ordnungsbehörde zur Anzeige gebracht werden mussten.
Betreut und behandelt werden nur haftpflichtversicherte, geimpfte, gegen Parasiten behandelte und entwurmte Tiere. Der Tierhalter haftet für alle direkten und indirekten, unmittelbaren und mittelbaren Schäden durch sein Tier. Der Hundehalter teilt der Stiftung TBB Schweiz alle zur Betreuung des Tiers und zur Erbringung der vereinbarten Dienstleistung notwendigen Informationen mit.
Richtet das Tier während des Aufenthalts Schäden an Personen, Sachen oder anderen Tieren an, trägt die entstehenden Kosten dafür der Tierhalter. Als Schaden gelten explizit auch Mehrkosten zu Lasten anderer Tierhalter, die beispielsweise durch Fortpflanzung eines unkastrierten Tiers erfolgen. Die Stiftung TBB Schweiz kann dafür nicht haftbar gemacht werden. 
Die Stiftung TBB Schweiz schliesst jegliche Haftung im gesetzlich zulässigen Umfang aus und haftet nur für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Die Haftung für Hilfspersonen wird vollumfänglich ausgeschlossen.
Allfällige Schäden und sonstige Beanstandungen sind umgehend nach Abschluss der Behandlung, spätestens jedoch 14 Tage nach Abschluss der Behandlung, der Stiftung TBB Schweiz zu melden, um einen allfälligen Haftungsanspruch zu wahren. Liegt ein von der Stiftung TBB Schweiz zu vertretender Mangel vor, der nicht umgehend korrigiert werden kann, ist die Stiftung TBB Schweiz zu mindestens zwei Nachbesserungen (Tierpflegesalon) berechtigt, bevor übrige gesetzliche Mängelrechte geltend gemacht werden können.


6. Datenschutz

Mit der Nutzung einer Dienstleistung der Stiftung TBB Schweiz erklärt sich der Kunde damit einverstanden, dass ihm Informationen zu Werbe- und anderen Zwecken über verschiedene Kommunikationswege (E-Mail, Post, SMS, Telefon) der Stiftung TBB Schweiz zugestellt werden.  Der Kunde hat jederzeit die Möglichkeit, diese Informationen durch einfache Meldung an die jeweils angegebene Kontaktstelle oder an die Administration kostenlos abzustellen. 
Der Kunde erklärt sich damit einverstanden, dass aus Datenschutzgründen keine Auskünfte über die Vorgeschichte von Tieren erteilt werden. Die Angaben über Tiere beziehen sich auf den Aufenthalt im Tierheim an der Birs. 
Die Stiftung TBB Schweiz gibt ausschliesslich jene persönliche Kundendaten an Dritte weiter, die zur Ausführung oder Bezahlung der Dienstleistung (z.B. an ein Inkassobüro bei Nichtzahlung, etc.), zur Kundeninformation oder zur Durchführung von Statistiken nötig sind. Unsere Partner löschen die Personendaten der Kunden, sobald diese nicht mehr benötigt werden und auf jeden Fall nach Ablauf der gesetzlichen vorgeschriebenen maximalen Aufbewahrungsfrist.
Alle persönlichen Daten werden streng vertraulich behandelt.

7. Allgemeine Bestimmungen

Die Ungültigkeit und Unwirksamkeit einer Bestimmung der AGB berühren die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht. Sollten sich einzelne Bestimmungen als ungültig, unwirksam oder nicht durchsetzbar erweisen, so werden diese durch neue gültige Bestimmungen ersetzt, die der rechtlichen und wirtschaftlichen Bedeutung der unwirksamen Bestimmung möglichst entsprechen. 
Im Falle von höherer Gewalt, wie insbesondere Krieg, Pandemien, Epidemien, behördlichen Massnahmen, Boykott, Streik und Naturkatastrophen, wird die Stiftung TBB Schweiz von sämtlichen vertraglichen Verpflichtungen und von jeder Schadenersatzpflicht oder sonstigen Rechtsbehelfen wegen Vertragsverletzung befreit.

8. Gerichtsstand
Ausschliesslicher Gerichtsstand ist der Sitz der Stiftung der TBB Schweiz. Anwendbar ist ausschliesslich Schweizer Recht unter Ausschluss der Kollisionsnormen. 


Basel, 5. Mai 2021
5.5.2021
Version 1.0
 

Stiftung TBB Schweiz

Geschäftsstelle
Birsfelderstrasse 45
Postfach 4020 Basel

Tel 061 378 78 78

SPENDEN SIE PER ÜBERWEISUNG

Spendenkonto Tierheim an der Birs:

Stiftung TBB Schweiz
Basler Kantonalbank, 4002 Basel
IBAN CH28 0077 0254 2381 8200 1

Spendenkonto Tierschutz:

Tierschutz beider Basel
Basler Kantonalbank, 4002 Basel
IBAN CH75 0077 0016 0502 7357 2

SPENDEN SIE PER TWINT & CC

SPENDEN SIE PER SMS

TBB BZH <Betrag> an die Nummer 488

Beispiel:

TBB BZH 50 an die Nummer 488
Damit gehen CHF 50.- an den TbB.